Willkommen

Willkommen auf der Website der Militärschützen Unterseen!

Wir freuen uns, dass ihr euch für unseren geliebten Schiesssport interessiert und wünschen viel Freude beim stöbern, suchen und entdecken.

Über uns

Gegründet wurden die Militärschützen Unterseen im Jahre 1888. Von der Gründung bis und mit 1996 waren die Militärschützen Unterseen im Bockstor zuhause – seit 1997 in der Schiessanlage Lehn Unterseen. Mit seinen 129 Jahren gehört der Verein zu den ältesten Vereinen auf dem Bödeli und der nahen Umgebung.

Wir pflegen aktiv die Kameradschaft und verbinden so Generationen. Seit Jahrzehnten engagieren wir uns zudem stark für die Jugendförderung innerhalb unseres Vereins aber auch in übergeordneten Verbänden. Kameradschaft, Zielstrebigkeit und Passion für den Schiesssport sind die Schlüsselzutaten unseres Erfolgs.

Lehnmeister 2020

Die Militärschützen Unterseen und die Schützengesellschaft Matten-Interlaken-Unterseen liessen die turbulente Schiesssaison 2020 am Samstag, 17.10.2020 mit dem Lehnmeister ausklingen. Geschossen wurden insgesamt 8 Passen an je 3 Schuss – Sieger wurde, wer in den besten 5 Passen am meisten Punkte erzielt hat.

In der Kategorie Armeewaffen konnte sich Schneider Marc mit einem Vorsprung von 8 Punkten (Total 1375) an die Spitze setzen und den begehrten goldenen Lorbeerkranz entgegennehmen. In der Kategorie Jungschützen verteidigte  Hungerbühler Tina ihren Titel von 2019 und gewann mit 26 Punkten Vorsprung (Total 1345) auf ihre Konkurrenz.

Sieger_Aktive
Die Sieger 2020 bei den Aktiven: vl. 2. Wälti Robert, 1367 Punkte; 1. Schneider Marc, 1375 Punkte; 3. Zurbuchen Erwin, 1356 Punkte
Sieger_JS
Die Sieger 2020 bei den Jungschützen: vl. 2. Paschold Valentin, 1319 Punkte; 3. Fuchs Thorin, 1304 Punkte; es fehlt 1. Hungerbühler Tina, 1345 Punkte

Ranglisten Lehnmeister

pdf Gesamtrangliste

Jungfrau Zeitung, 20.10.2020

Link zum Artikel

Vereinscup 2020

25 Schützinnen und Schützen versammelten sich am Samstag, 26. September 2020 zum traditionellen Vereinscup im Schiessstand Lehn. Dieser vereinsinterne Wettkampf wurde dieses Jahr nicht zu Beginn, sondern fast am Ende der Saison durchgeführt.

Das Cupsystem, welches aus einer Qualifikationsrunde, einem Halbfinal sowie einem Final besteht, bot spannende und teils überraschende Duelle. Die Schützinnen und Schützen schossen trotz etwas kühlen und windigen Wetterbedingungen hervorragende Einzelresultate.

Florian Berger war in den drei geschossenen Runden nie ernsthaft in Gefahr und setzte sich im Final schlussendlich mit 58 Punkten gegen Jonas Blatter (mit 56 Punkten) und Damian Walther (mit 53 Punkten) durch.

IMG_3738(1)
Die Sieger am Vereinscup 2020 vl. 3. Damian Walther, 53 Punkte; 1. Florian Berger mit Junior, 58 Punkte; 2. Jonas Blatter, 56 Punkte

Die Militärschützen liessen den Vereinscup 2020 anschliessend bei einem gemütlichen Grillen im Vereinslokal Bockstor ausklingen.

pdf Vereinscup

Schiessbetrieb ab August 2020

Werte Schützenkameradinnen, werte Schützenkameraden

Wir starten mit angepassten Massnahmen in die zweite Saisonhälfte

Scheibenverfügbarkeit

Es stehen in der zweiten Saisonhälfte folgende Scheiben zur Verfügung:

  • Scheiben 1 – 5        grundsätzlich für die Jungschützen
  • Scheiben 16 – 25    für die Aktiven

Allgemein gültige Massnahmen

  • Es kann weiterhin auf jeder Scheibe geschossen werden
  • Ein- und Ausgang für die Schützen in und aus dem Stand bleiben wie bisher getrennt
  • Die Läger müssen nicht mehr desinfiziert werden
  • Die Funktionäre tragen nur dann eine Maske, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann
  • Die Voranmeldung der Schützen zu einer freien Übung oder jedem anderen Anlass entfällt
  • Die Feuereinteilung der Schützen für freie Übungen, Feldschiessen, Obligatorisch Schiessen und weitere Vereinsschiessen findet bei der Eintrittskontrolle statt inkl. Angabe der Personalien
  • Die Schützen dürfen 10 Minuten vor der Schiesszeit den Schiessstand betreten und haben diesen unmittelbar nach Schiessende über den Ausgang West zu verlassen
  • Alles weitere bleibt gleich wie bisher

Berner- und Vancouverstich

Der Berner- & Vancouverstich werden durchgeführt. Die Termine bleiben die gleichen. Somit müssen diese bis zum 19.09.2020 geschossen werden.

Jahresmeisterschaft

Die Jahresmeisterschaft wird dieses Jahr durchgeführt. Die Resultate müssen wie folgt geschossen werden:

  • Feldschiessen am 26.08./28.08./30.08.
  • Obligatorisch am 29.08./05.09./11.09.
  • Bernerstich bis 19.09.
  • Vancouverstich bis 19.09.
  • Vereinscup (1. Runde) am 26.09.
  • Jahresmeisterschaftsstich bis 03.10.

Die Ehrungen der Jahresmeister finden anlässlich der 133. Hauptversammlung am 19.02.2021 statt.

Ausschiesset

Das Ausschiesset findet im Jahr 2020 statt! Der eingeschossene Betrag werden wir nach einem Verteilschlüssel den Teilnehmerinnen und Teilnehmer als Bar- oder Naturalgaben wieder auszahlen. Das Ausschiesset-Programm kann an folgenden Daten geschossen werden:

  • Vorschiessen
    • 18.09. (17.00-19.00 Uhr)
    • 03.10. (09.30-11.30 Uhr)
  • Hauptschiessen
    • 10.10. (09.00-12.00 Uhr / 13.30-18.00 Uhr)

Die Ehrungen finden anlässlich der 133. Hauptversammlung am 19.02.2021 statt.

Familienabend

In diesem Jahr findet kein Familienabend statt!

Schiessplan 2020

pdf Schiessplan Covid

Albert Zürcher ist Platzhöchster

Trotz der einschränkenden Corona-Massnahmen massen sich 130 Schützinnen und Schützen am Feldschiessen im Lehn in Unterseen.
Kopfkrankzgewinner2020
Die Kopfkranz- und Kategoriensieger und -siegerinnen: Albert Zürcher, Florian Berger, Anita Bieri, Vanessa Blatter, Valentin Paschold sowie Erwin Zurbuchen (vlnr)

Das Wetter am Feldschiessen war alles andere als optimal – trotzdem wurden hervorragende Resultate geschossen. Am Sonntag nach der Predigtpause lagen Albert Zürcher und Godi von Allmen im gleichen Feuer vom ersten bis zum letzten Schuss mit je 70 Punkte gleichauf und kämpften um den Fellerpreis in Bronze. «Für beide Schützen (77 und 75 Jahre alt) war es der erste Fellerpreis», freuen sich die Organisatoren.

Im letzten Feuer kam dann noch mal Hochspannung um den Platzsieger und weitere Fellerpreise auf – zwei Schützen verloren bis zum Serienfeuer lediglich einen Punkt und hätten noch 71 Punkte machen können, doch das Serienfeuer gelang beiden leider nicht optimal. Bei den Jungschützen brillierten Valentin Paschold und Nicolas Koch bei der Kategorie U17 mit 67 Punkten sowie Vanessa Blatter in der Kategorie U21 mit 65 Punkten.

Seine 24. Rangverkündigung als Kreisleitungspräsident gestaltete Hans Peter Reber mit viel Witz und Humor. Er berichtete, dass die nächste und damit die 25. dann seine letzte Rangverkündigung sein wird.

Ranglisten Feldschiessen 2020

pdf Rangliste Lehn

pdf Vereinsrangliste MSU

pdf Vereinsrangliste MIU

pdf Statistik Lehn

Die 3. GM-Hauptrunde bedeutete Endstation für die Gruppe Bockstor

Am Dienstag, 28.07.2020 rückte die Gruppe Bockstor ein weiteres Mal aus um sich ein Ticket für den GM-Final in Emmen zu sichern. Die ersten beiden Hauptrunden waren vielversprechend und die Ambitionen deshalb hoch. (mehr …)

Wichtige Termine

Weihnachtsapéro

Samstag, 12.12.2020, 16.00 -18.00 Uhr, Vereinslokal Bockstor

133. Hauptversammlung

Freitag, 19.02.2021, ab 20.00 Uhr, Schiessstand Lehn

Familienabend

Über 80 Personen haben sich zum traditionellen Familienabend der Militärschützen Unterseen in der Schützenstube Lehn versammelt um die Schiesssaison 2019 gebührend ausklingen zu lassen.

Der Jungschützenleiter Reber Walter und der Schiessadministrator Berger Florian konnten in ihren Ansprachen auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Gelangen doch in allen Alterskategorien hervorragende Resultate. (mehr …)

Lehnmeister

René Schneider und Tina Hungerbühler heissen die Sieger beim Schlussschiessen im Lehn Unterseen

Traditionsgemäss wird die Schiesssaison in der Schiessanlage Lehn Unterseen mit dem Lehnmeister-Ausstich in den Kategorien Aktive Armeewaffen und Jungschützen abgeschlossen. Sowohl bei den Aktiven wie bei den Jungschützen umfasst das Programm acht Passen à drei Schuss (ohne Probeschüsse) auf die Scheibe A100 – gewertet werden die besten fünf Passen. Ausgezeichnet werden je Kategorie jeweils die drei Erstplatzierten sowie je Kategorie der Schütze oder die Schützin mit der höchsten Einzelpasse. (mehr …)

Final Paul Hofer-Cup

Ein Wanderpreis geht auf Reisen! Bereits zum vierten mal wurde auserkoren wer den begehrten Paul Hofer-Cup-Wanderpreis mit nach Hause nehmen kann. Zum vierten mal steht ein anderer Schütze als Sieger fest. (mehr …)

Sportschiessen ist wieder in

Quelle: Nouvo SRF